Ein Rezept SUCHEN
Verfeinern mit

Jakobsmuscheln

auf Porree mit leichter Dill-Estragonsoße

Jakobsmuscheln

Zubereitung : 15 min Ruhen : -
Garen : 25 min Material :
Schwierigkeitsgrad :
Bewertung :
 0 stimmen
Rezept herunterladen :
 
Programme : zubehör :

für 4-6 PERSONEN :
1 Fenchelknolle (300 g)
2 Stangen Porree (300 g) ohne Grün
1 Schuss Olivenöl
18 frische Jakobsmuschel-Nüsse
Salz, Pfeffer
DILL-ESTRAGONSOßE:
½ Bund Dill
½ Bund Estragon
150 g Naturjoghurt
Die abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone + die Hälfe ihres Saftes
Salz, Pfeffer
1Den Fenchel vierteln. Die große transparente Schüssel einsetzen und die mittlere Schüssel mit der 2 mm Schneidscheibe ausrüsten. Den Fenchel und den Porree getrennt im Programm KÜCHENMASCHINE in feine Scheiben schneiden. Die leichte Estragon-Soße zubereiten.
2Den Dampfgareinsatz mit dem Gemüse in die mit 500 ml Wasser gefüllte Metallschüssel einsetzen. Einen Schuss Olivenöl hinzugeben, salzen, pfeffern und dann das Programm DAMPFGAREN 15 Minuten starten.
3Nun die Jakobsmuscheln auf das Gemüse im Dampfgareinsatz setzen und das Programm DAMPFGAREN 10 bis 12 Minuten/100 °C starten (je nach der Dicke der Jakobsmuschel-Nüsse). Gemüse und Jakobsmuscheln mit der leichten Soße servieren.
Leichte Dill-Estragonsoße
1Die Dill- und Estragonblätter abzupfen, waschen, vorsichtig abtrocknen und in grobe Stücke schneiden.
2Alle Zutaten für die Soße in die kleine transparente Schüssel geben und das Programm KÜCHENMASCHINE 30 Sekunden starten.
© Fotos Sandra Mahut
© Hachette Livre (Marabout) 2017
Tipp vom Chef

Die Garzeit von Jakobsmuscheln variiert je nach Größe. Die Jakobsmuscheln sind gar, wenn sie außen goldbraun und innen noch leicht glasig sind. Die leichte Soße kann ebenfalls mit gegartem Spargel (siehe S. 52), einem Champignonsalat und feinen Lachsstreifen oder einem in Alufolie gegarten Lachs serviert werden (siehe S. 112).


KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Loading...
Klik hier…
Dieses Rezept bewerten


Verwendetes Gerät